Skip to main content

Komm nach Backnang – werde Teil des Teams!

Erzieher*in (m/w/d)

Du begleitest die Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung und förderst sie durch deine geplanten pädagogischen Angebote. Deine Stärken und Interessen in Bereichen wie Sprache, Sport, Kreativität oder Musik kannst du in deinen Beruf einfließen lassen. Überzeuge dich selbst von den abwechslungsreichen Aufgaben!

Die Fakten

Bei uns kannst du sowohl den klassischen Weg wählen als auch die praxisintegrierte Ausbildungsform.

Solltest du den Realschulabschluss haben, beginnst du in der Regel mit dem 1-jährigen Berufskolleg (1BKSP) an einer Fachschule für Sozialpädagogik mit Praxistagen in einer Kindertageseinrichtung.

Sofern du einen Abiturabschluss hast, musst du ein 6-wöchiges Praktikum in einer Kindertageseinrichtung absolviert haben.

Anschließend kannst du wählen:

  • Klassische Ausbildung (2BKSP): zweijährige Fachschule mit Praxisphasen und anschließend ein einjähriges Berufspraktikum, dem sogenannten Anerkennungsjahr.
  • Die praxisintegrierte Ausbildungsform PIA (3BKSPIT) dauert insgesamt 3 Jahre. Dabei wechseln sich Praxis und Theorie ab. In der Regel verbringen die Auszubildende (m/w/d) drei Tage in der Woche in der Schule und zwei Tage in der Kita oder im Hort.

Weitere Informationen und alternative Zugangsvoraussetzungen, wie z.B. zur Schulfremdenprüfung oder andere Voraussetzungen für eine PIA-Ausbildung ohne Berufskollegiat, findest du  unter kultusportal-bw.de.

Deine Ansprechpartnerin

Anna-Lena Brenner
Ausbildungsleiterin beim Haupt- und Personalamt
Am Rathaus 2
71522 Backnang

personalstelle@backnang.de
Telefon 07191 894-215
Telefax 07191 894-111

Deine Aufgaben

Du hast sehr vielfältige Aufgaben rund um die pädagogische Arbeit mit Kindern bzw. Jugendlichen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Bereich Erziehung: Bildung, Pflege, Beziehungsaufbau und -pflege
  • Pflegerische Aufgaben, z.B. Wickeln
  • Gruppenpädagogik, z.B. Durchführung pädagogischer Angebote in allen Bildungsbereichen, Entwicklung von Förderplänen, Freispielführung, Konfliktlösung, Inklusion
  • Teamarbeit: z.B. Teamgespräche, Koordination der Aufgaben,
  • Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern

Das bringst du mit

  • Mindestens Mittlere Reife
  • Freude und Geschick im Umgang mit (Klein-)Kindern und Jugendlichen
  • Interesse an der Zusammenarbeit mit Eltern
  • Teamfähigkeit

Das bieten wir

  • Pia Ausbildung
    1. Jahr: keine Vergütung im Berufskollegiat
    2. Jahr: 1.190,69 Euro
    3. Jahr: 1.252,07 Euro
    4. Jahr: 1.353,38 Euro & eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro.
    Ab dem 2. Jahr hast du 30 Tage Urlaub.
  • Klassische Ausbildung
    1. Jahr: keine Vergütung im Berufskollegiat
    2. Jahr: keine Vergütung
    3. Jahr: keine Vergütung
    4. Jahr: 1.652,02 Euro
    Ab dem 4. Jahr hast du 30 Tage Urlaub.
  • Top-Anleitungen
  • Interessantes und spannendes Arbeitsumfeld
  • Übernahme der Kosten für das VVS-Ausbildungsabo

Deine Karrieremöglichkeiten

  • Als Erzieher*in (m/w/d) bist du aktuell sehr gefragt!
  • Falls du noch etwas on-top machen möchtest, stehen natürlich bspw. ein Studium der Sozialen Arbeit oder in den Erziehungswissenschaften zur Verfügung.

Überzeugt?

Dann bewirb dich für eine Praxisstelle im Rahmen des Berufskollegiatseiner PIA-Ausbildung und das Anerkennungspraktikum über unser Online-Bewerbungsportal jeweils ab Ende Juli für den Beginn am 1. September des darauffolgenden Jahres. Bitte beachte, dass du dich parallel bei den Fachschulen für Sozialpädagogik bewerben müsst.

Für Bewerbungen um eine Praxisstelle im Rahmen des Unter-/Oberkurses musst du bitte direkt Kontakt mit einer unseren städtischen Kindertageseinrichtungen oder Horte aufnehmen. Die Kontaktdaten findest du auf unserer Homepage unter www.backnang.de/kinderbetreuung